Bioresonanz

Biophysikalisches Diagnose- und Therapieverfahren mit körper- und substanzeigenen Frequenzmustern.

Das Fass ist am überlaufenWenn das Fass überläuft

Das Leben heute bringt viele Belastungen mit sich: Chemische Zusatzstoffe in unseren Nahrungsmitteln und im Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastungen, unzählige chemische Substanzen, der Einsatz von Medikamenten in der Viehzucht usw.

Diese Belastungen können das Fass zum Überlaufen bringen.
Das zeigt sich in Form von unklaren Befindlichkeitsstörungen, chronischer Müdigkeit, Allergien bis hin zu schwerwiegenden körperlichen Störungen. Zu viele Belastungen überlasten unsere Selbstheilungskräfte, es kann zu chronischen Krankheiten kommen.

Die Bioresonanzmethode ist eine sanfte, schmerzlose Therapie, deshalb auch für Kinder sehr gut geeignet.

Ziel ist es, die Regulationsfähigkeit des Körpers wieder herzustellen und so die Selbstheilungskräfte zu fördern.

Ausführlichere Informationen zu den Grundlagen und Hintergründen der Methode finden Sie auf den Internetseiten der Firma REGUMED unter www.regumed.de

Raucherentwöhnung mit Bioresonanz

Endlich Nichtraucher!

Wie die Raucherentwöhnung funktioniert:

Raucherentwöhnung mit Bioresonanz

Schritt 1
Sie rauchen vor der Praxis Ihre letzte Zigarette und geben die Asche und die Kippe gemeinsam in ein Reagenzgläschen. Auch vom Speichel, der sich direkt nach dem Rauchen im ihrem Mund befindet, wird eine Probe genommen.

Schritt 2
Nun sitzen Sie am BICOM Bioresonanzgerät.

Schritt 3
Die Raucherentwöhnung ist eine Entgiftungstherapie, als Erstes werden Ihre zentralen Entgiftungsorgane Leber und Nieren stabilisiert. Die Entgiftungsorgane müssen, um das im Gewebe befindliche Nikotin und andere Schadstoffe optimal auszuleiten, zu 100 % voll funktionsfähig sein.

Schritt 4
Im nächsten Therapieschritt wird ihre Lunge stabilisiert.

Schritt 5
Jetzt folgt abschließend die eigentliche „Löschtherapie“ des Nikotins. Sie werden nun gegen Ihre zuvor gerauchte Zigarette und den Speichel auf Allergie und Unverträglichkeit behandelt. Dies bewirkt bei vielen Patienten, dass Ihnen die „Sucht am Rauchen“ genommen wird. Die Therapiezeit für diesen Therapieschritt beträgt zwischen 15 – 20 min.

Schritt 6
Die Therapiefrequenzmuster werden auf Tropfen und/oder BICOM Metall-Chips abgespeichert. Sie dienen Ihnen für zu Hause als weitere zusätzliche Unterstützung.

WICHTIG:
Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter mineralarmes Wasser und unterstützen Sie dadurch die Nikotinausleitung aus Ihrem Körper!

Bei festem Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören, benötigen Sie 1-3 Sitzungen, die im Preis enthalten sind.

Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der Bioresonanzmethode vorliegen.